Gerüstbau Aachen Köln Bonn Düsseldorf Gerüst mieten leihen preiswert günstig Baugerüst Fassadengerüst

Pizeu ltd
H. Renn

Handy. 0151 5601 1394 ( Tagsüber )

Tel. 02447 913 542
Fax. 02447 917 536

Was versteht man unter Gerüstbau?

Bei verschiedenen, handwerklichen Arbeiten in und am Haus kommt man mit einer herkömmlichen Leiter nicht weit. Unterstützung erhalten Heimwerker und professionelle Handwerker durch den Gerüstbau. Unter einem Gerüst oder Baugerüst versteht man ein stabiles und an die benötigte Fläche angepasstes Gerüst. Dieses ermöglicht dem Handwerker ermöglicht, alle zu bearbeitenden Bereiche einer Arbeitsfläche ohne Leiter zu erreichen.

Das Gerüst besteht aus einem Metallaufbau mit unterschiedlichen Ebenen, die eine für die angedachten Arbeiten ausreichende Standfläche bereithalten. Die einzelnen Ebenen sind mit Leitern, in höheren Gerüstbauten auch mit speziellen Aufzügen, zu erreichen.

Benötigt werden Baugerüste beispielsweise bei Arbeiten an der Außenfassade von Häusern. Um ein Haus zu verputzen oder neu zu streichen, kann man bei einem Gerüstbauer ein Baugerüst mieten oder leihen. Auch beim Einbau neuer Fenster in höher gelegenen Etagen oder Arbeiten am Dach eines Hauses kann es sinnvoll sein, ein Gerüst zu organisieren.

Da ein Gerüst grundlegend nur für wenige Arbeitsbereiche notwendig ist, muss man sich als Bauherr oder Fachfirma nicht zwangsläufig ein Gerüst kaufen, sondern kann einen Gerüstbauer beauftragen und das Gerüst mieten bzw. leihen. Der Gerüstbauer ist darauf spezialisiert, das Gerüst fachgerecht aufzubauen, was auch beim Mieten bzw. Leihen des Baugerüstes für den Heimwerker eine wichtige Rolle spielt. Jeder gute Gerüstbauer legt Wert auf eine individuelle Beratung zum Aufbau des richtigen Baugerüstes für die Zwecke des Kunden - nötigenfalls auch mit kurzfristigen Änderungen vor Ort. Sicherheit wird im Bereich Gerüstbau stets groß geschrieben.

Als Fachmann weiß der Gerüstbauer ein Baugerüst auch dann richtig und sicher aufzubauen, wenn unebene oder schräge Standflächen oder komplizierte Terrains den stabilen Aufbau für den Laien verhindern. Als Laie sollte man ein Gerüst grundlegend nur dann aufbauen, wenn es sich um eine einzelne Ebene und einen geraden Untergrund handelt, da alle anderen Aufbauten sonst schnell ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Ein Baugerüst kann jedoch nicht nur ausschließlich im Bereich des Hausbaus eingesetzt werden, sondern findet darüber hinaus auch in unterschiedlichen Bereichen Verwendung, in denen eine stabile, hohe Arbeitsfläche benötigt wird. So finden sich Baugerüste unter anderem im Bereich der Veranstaltungstechnik (Konzertbühnen, etc.) oder für den Aufbau großer Werbeflächen. Auch hierfür lassen sich Baugerüste mieten oder leihen.